Turnen

Aktuelle Bekanntmachungen der Abteilung Turnen

Turnstunden

Ab kommender  Woche 22.06.2020 dürfen wieder Turnstunden in der Halle abgehalten werden.

Da ein Kinderturnen ohne Kontakt leider nicht möglich ist, finden bis zu den Sommerferien nur folgende Stunden statt .

Montag:

Rope Skipping nach Absprache.

16.15-17.15 Gymnastik für Senioren

18.00-19.00 Wirbelsäulengymnastik für Männer

19.15-20.15 Wirbelsäulengymnastik und Gymmix für Frauen

Bitte beachten sie die geänderte Anfangszeit der Männergruppe. Die beiden Frauengruppen turnen bis zu den Sommerferien gemeinsam.

Die TN der Kurse Jumping Fitness und Piloxing werden von den Kursleitern informiert.

Die Dienstagsgruppe beginnt nach den Sommerferien.

Es sind folgende Regeln zu beachten:

  1. Der Eingang ist, wie gewohnt, unten beim Mehrzweckraum, als Ausgang benützen sie die obere Hallentür. Bitte kommen sie pünktlich um gemeinsame Wartezeiten zu vermeiden.
  2. Es stehen Desinfektionsmittel zur Verfügung. Bitte desinfizieren sie zuerst ihre Hände und tragen danach ihren Namen, Adresse und Telefonnummer in die dafür vorgesehenen Listen ein.
  3. Die Umkleideräume müssen geschlossen bleiben, bitte kommen sie in Sportkleidung und bringen sie ihre eigene Matte mit. Die Toilette ist geöffnet.

Wir freuen uns wieder über gemeinsame Turnstunden und hoffen auf rege Beteiligung.

Die Abteilungsleitung

Jumping Fitness

ist ein dynamisches Fitnesstraining, auf dafür speziell entwickelten Trampolinen


 Effektive Kalorien verbrennung Beim Jumping Fitness sind über 400 Muskeln im Einsatz, viel mehr als bei anderen vergleichbaren Ausdauersportarten und ist zudem noch gelenkschonend. Beim Jumping werden dreimal so viele Kalorien verbrannt wie beim Joggen.

 Effizientes TrainingBauch, Beine, Po- Jumping Fitness stärkt alle Körperpartien. Außerdem verbessern diedynamischen Übungen deine Ausdauer und beugen Rückenprobleme vor.

Um u.a. für Neueinsteiger eine einmalige „Schnupperstunde“ zu ermöglichen, bieten wir Kursevents an.

Termin: (Mehrzweckraum Oberdischingen)

Trainerin:Petra Glöggler (Jumping Fitness Instructor)

Anmeldung:Anmeldung bei Petra GlögglerPetraGloeggler@gmx.de

Vereinsmeisterschaft der Abteilung Turnen

Am 25.07. fand unsere diesjährigeVereinsmeisterschaft statt.

Ca. 40  Kinder haben sich in der Turnhalle eingefunden und wurden in Riegen eingeteilt.

Anschließend zeigten die Tänzerinnen der Showgruppe „MDDC“ unter der
Leitung von Marika Geisenhof ihren Showtanz.

Nun ging es los: Die „Großen“ haben den Leichtathletik 3 Kampf gemacht: 50m Sprint, Weitwurf und Weitsprung.

Die „Kleinen“ durchliefen die Stationen 20m Sprint, Seilwurf und Wendespringen.

Die Kinder waren sehr motiviert und gaben alles. Kräftig unterstützt und angefeuert
wurden Sie von ihren Eltern und Geschwistern, die auch dabei waren.

Am Ende der Wettkämpfe gab es für alle Kinder ein Eis und kühle Getränke.

Bei der Siegerehrung dürften alle Kinder auf das Siegerpodest, da alle Kinder an diesem
Nachmittag Sieger waren! Jedes Kind wurde mit einer Urkunde, einer Medaille und einem kleinen Preis belohnt.

Liebe Kinder, wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn ihr wieder dabei seid.

Qualitätsgesicherte Gesundheitsangebote- enge Kooperation mit der AOK

„Durch Sport gesund bleiben“ ist ein wichtiges Ziel der Abteilung Turnen. Um den
negativen Auswirkungen von Bewegungsmangel entgegenzuwirken, hat sich die
Abteilung mit qualifizierten Gesundheitssportangeboten und ausgebildeten Übungsleitern
als „fit und gesund“ Verein auszeichnen lassen.

Das Qualitätssiegel „fit und gesund“ entspringt der Kooperation zwischen der
AOK Baden-Württemberg
 und den beiden Turnerbünden STB und BTB.


Um als „fit und gesund“ Verein anerkannt zu werden, musste die Abteilung bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Wir gratulieren der Abteilung Turnen  zu dieser Auszeichnung und wünschen weiterhin viel Spaß und Freude an der Bewegung!!

Free Jumpers

Im Rahmen des Showabends zeigten sie ihre neue Show mit neuen Sprüngen und akrobatischen Elementen.Der nächste Auftritt der Free Jumpers ist beim Landesturnfest in Ulm vom 28.- 30. Juli. Nähere Informationen dazu folgen.

Die Turnabteilung des SV Oberdischingen wurde am  09. August mit dem  Qualitätssiegel  „Pluspunkt Gesundheit“ ausgezeichnet.

Herr Reinhold Eichhorn, Vorsitzender des Turngau Ulm, überreichte dem Sportverein Oberdischingen das Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit“ anlässlich der Dorfhockete des SVO.

Diese Auszeichnung, die für zwei Jahre gilt, vergibt der Deutsche Turnerbund an solche Vereine, die über qualitativ hochwertige, gesundheitsfördernde  Angebote  verfügen.


Folgende Angebote im Gesundheitssport, die von speziell ausgebildeten Übungsleitern geleitet werden, sind mit dem Prädikat „Pluspunkt Gesundheit“ ausgezeichnet worden:

– Rückentraining Männer mit Karina Sosnovska (Physiotherapeutin)

(Montags, 18.15 Uhr, Turnhalle)

– Rückentraining Frauen mit Karina Sosnovska

(Montags, 19.15 Uhr, Turnhalle)

– GymMix mit Karina Sosnovska

(Montags, 20.15 Uhr, Turnhalle)

– Aerobic Powerfitness mit Petra Glöggler (Trainer C, Trainer B, DTB Rückentrainerin)

(Dienstags, 18.45 Uhr, Turnhalle)– Rücken Aktiv mit Petra Glöggler
(10er Kurs ab Februar, donnerstags 19.15 Uhr)

Am 14.09 startet die Abteilung Turnen wieder mit den Trainingsstunden.

Diese finden Sie auf der Homepage www.sv-oberdischingen.de.

Kommen Sie doch einfach spontan vorbei und besuchen Sie die Trainingsstunden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilungsleiterin Petra Glöggler (07305/4334) oder per E-Mail
PetraGloeggler@gmx.de.

Showgruppen des SV Oberdischingen

Sechs Gruppen mit mehr als 100 Kindern, Jugendlichen und
Erwachsenen, nahezu alles Mädchen und Frauen, präsentieren im Sportverein
Oberdischingen die Bereiche Tanz, Gymnastik und Robe Skipping. „Ich bin
super stolz darauf, dass sich diese Sparten im Verein so gut entwickelt
haben“, sagt Petra Glöggler. Die Außenwirkung für den SV Oberdischingen
durch zahlreiche Auftritte der Gruppen sei mehr als positiv, freut sich die
Abteilungsleiterin Turnen und Gymnastik. Lob und Dank zollt sie den
„TuGs“ (Tanz und Gymnastik).

„Diese Damen und insbesondere Übungsleiterin Claudia
Kley haben die Wurzeln für unsere Tanz- und Gymnastikgruppen gelegt“,
erklärt Petra Glöggler die Arbeit der vergangenen Jahre. Seit 2003 gib es die
„Speedys“ mit Rope Skipping. Neun Mädchen ab der achten Klasse zählen
zu dieser Gruppe, die von Tanja Herrmann angeleitet wird. Auch die „Little
Speedys“, die sich 2007 aus Mädchen ab der fünften Klasse formiert haben
und mit 19 Teilnehmern eine stattliche Gruppe an Seilkünstlerinnen aufweisen,
werden von Herrmann angeleitet.

Seit vier Jahren wird das Rope Skiping mit den „Free
Jumpers“ bereichert, deren acht junge Frauen unter Leitung von Verena
Schiele mit ihren technisch anspruchsvollen und originellen Choreographien aus
komplexen Sprüngen und akrobatischen Elementen weit über die Region hinaus
große Beachtung finden.

Und auch im Tanzbereich hat der SV Oberdischingen mächtig
aufgerüstet. Seit September betreut Marika Geisenhof die „MDDC“ (Mini
Dischy Dance Crew) mit zwölf Mädchen im Alter von vier bis sechs Jahren,
überdies die parallel gegründete Gruppe „DDC“ (Dischy Dance Crew) mit
aktuell rund 30 Mädchen und einem Jungen im Alter zwischen 7 und 15 Jahren.
Beide Tanzgruppen erlernen bei Marika Geisenhof mit großer Begeisterung einen
Tanzmix von HipHop, House bis Jazz und weiteren Stilen und Elementen.
Abteilungsleiterin Petra Glöggler sagt: „Wir freuen uns über jeden neuen
Teilnehmer, sehr gerne auch Jungs. Bei uns ist der Spaß garantiert. Wer möchte,
kann bei den Übungsabenden einfach mal reinschnuppern.“

Bericht: Südwestpresse, Emmenlauer